Lloret Vista Legré: Alte, renovierte Finca zu vermieten, mit Panorama-Blick.

07518 Lloret de Vistalegre, Illes Balears, Spanien

Mietkauf, zu vermieten

1,500€ Monat/Kaltmiete

  • IMG_4385
  • IMG_4828
  • IMG_4826
  • IMG_4825
  • IMG_4795
  • IMG_4810
  • IMG_4811
  • IMG_4813
  • IMG_4812
  • IMG_4802
  • IMG_4495

Property ID :

 GFC-Lloret Miete

Schlafzimmer

2 + Büro

Badezimmer

2

Garage

Stellplätze

Baujahr

ca. 1920 teilweise plus 2017 Anbau

Grundstück

background Layer 1 11000 m2

Description

Alte, renovierte Finca mit herrlich, ruhigen Panorama-Blick über das Land.

 

Aufteilung:  2 Doppelschlafzimmer, 2 Bäder, ein Büro, ein Wohnzimmer, eine sep. große Küche, eine überdachte große Terrasse, 1 HWR,- Technik-Raum, 2 große Terrassen, das Grundstück, ist für einen Hund prima eingezäunt.

Grundstück:  10.400 m2

Ausstattung:  Zentral-Heizung, mit Schichtenspeicher, Solar warmes Wasser, Photovoltaikanlage, Tiefbrunnen, neue E-Anlage, Heizung, doppelt/3 Fach Sicherheitsglas, PVC-Fenster, neue Alumium Blendläden, neue Wasserleitungen-

Lage:  Inselmitte, bei Lloret Vista Legte – zwischen den orten Montuiri, Sineu, San Juan, mit seinen schönen Inselmärkten. Innerhalb einer halben Stunde erreichen Sie jeden Punkt der Insel. Genießen Sie das mallorq. toskanische Landleben, zwischen alten Dörfern und bunten Wochenmärkten. Durch die zentrale Lage, in der Insel Mitte, erreichen Sie die Strände im Norden (Playa de Muro/Aludia/Pollenca), wie Süden (Arenal/Palma/Es Trenc), oder die Ostküste innerhalb von 25 bis 30 Minuten. Dies gilt auch für die Hauptstadt Palma. Die alte Hauptstadt der Insel, Sineu, erreichen Sie mit dem Rad, wie auch alle Dörfer um Sie rum, 2-4 km, Lloret,  Montuiri, San Juan. die Inselmitte, hat das trockenere Klima, ist fern der Touristenhochburgen, mit Ihren ständigen Wechsel an Menschen. Im Umfeld, leben auf Finca´s und in den Dörfern, Menschen das ganze Jahr, darunter auch viele Deutsche.  Gaststätten, Geschäfte und Restaurants sind auch im Winter geöffnet. Sineu ist zum Beispiel das Dorf mit der größten Restaurant-Dichte, pro Kopf Bevölkerung auf der Insel, mit dem größten Wochen- und einzigem Viehmarkt. Vor gut 600 Jahren war Sie die Inselhauptstadt.

Diese alte Finca, haben wir gerade, renoviert, mit komplett neuer Haustechnik, Heizung über Solar und Schichtenspeicher, komplett Elektro neu, neue Bodenbeläge und Isolierungen.

Als Autark-Haus, verfügt es über eine gute Photovoltaik-Anlage und eine Brunnen mit gutem Wasser. Wasser und Abwasser sind quasi Kostenlos.  Das Haus ist komplett möbliert mit neuer Küche.

Das Haus soll in Kürze, noch eine neue Poolanlage von 8 x 4 m, bekommen.  Da sich die Gesetze,  jedoch geändert haben, ab diesem Jahr und eine fest gemauerte Poolanlage, nicht mehr auf Grundstücken, unter 14.000 m2 genehmigt wird, kämpfen wir noch mit dem Bauamt, weil wir vorher eingereicht hatten. Ist es möglich, das wir nur eine demontierbare-Aufstell-Poolanlage, zu liefern können, im größten Maß ca. 7 x 4 m.

Mietvertrag:  5 Jahre                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                mit Verlängerung-Option für weiter 5 Jahre.

Kaltmiete:   1.500,– €/Monat

Nebenkosten:  ca. 200 €/Monat

für Grundsteuer und Müll, Versicherung.   Wasser ist eigener Brunnen und entfällt.

 

Kaufoptionsvertrag, möglich: 

Gerne kann das Objekt, im Anschluss käuflich übernommen werden. Der zum Mietvertrag, zusätzliche Optionskaufvertrag, regelt die Übernahme,  auch im Vorfeld, auf Wunsch.

Ab dem 3. Mietjahr, also ab 2021, kann das Haus,  jederzeit zum veranschlagten Preis, käuflich übernommen werden.

Kaufpreis, ohne Poolanlage:   710.000 €   

mit richtiger Poolanlage:        749.000 €

 

Übernahme der Inventars, auch als Mieter verpflichtend ( im Kaufpreis enthalten, würde die Kaufsumme um diese Anzahlung mindern):  

Inventar:  Einbau-Küche, E-Geräte, Waschmaschine, Trockner, alle Möbel und Lampen.   70.000 €

mit Mietvertrag zu zahlen.  Weil wir davon ausgehen, das die neuen Möbel/Küche und Geräte, nach 10 Jahren, verwohnt sind.  Zudem möchten wir diesen Betrag, als Möbel, auch wegen der hohen Kaufnebenkosten von ca. 12 %, aus der Beurkundungssumme ausgrenzen. Die Kaufnebenkosten für den notariellen Erwerb zahlt der Käufer.

Die Solaranlage, gehört nicht zum Inventar, sondern zum Haus.  Sollten Sie das Objekt, nicht kaufen, im Laufe der Mietzeit, oder im Anschluss und Sie ausziehen, haben Sie das Inventar, erworben. Das ist natürlich nicht unser Wunsch, sondern wir möchten das Objekt komplett für den Mietkaufvertrag abgewickelt haben, als unser Ziel.

Bei Kauf des Hauses, wird das Inventar, natürlich auf den Gesamtkaufpreis angerechnet und als bezahlt abgezogen. Nur die Restsumme verbleibt im notariellen Kaufpreis.

Verlängern Sie Ihren Sommer, jederzeit, mit kleinem Gepäck reisen. 

Reiten, Pferde halten, Hunde halten, Alles möglich, das Gelände ist eingezäunt, der Brunnen führt viel Wasser, die Koppeln können Grün gehalten werden.

Wenn nicht jetzt? Wann dann?

 

 

 

Ort der Immobilie

Similar Properties